logo

Zen und Achtsamkeit

Dieser fortlaufende Kurs über 10 Kurseinheiten (in Abständen von ca. 4 Wochen) ist für alle TeilnehmerInnen gedacht, die bereits Meditationserfahrung haben, ihre Meditationspraxis vertiefen und Zen kennen lernen möchten.

Achtsamkeit ist die Essenz jedes spirituellen Weges, und wie es in MBSR und MBCT unterrichtet wird, wird sie in diesem Kurs ergänzt durch Kernelemente des Zen wie Zazen (Sitzmeditation), Kinhin (Gehmeditation), Meditative Inquiry, Einsicht in die Einheit und Verbundenheit allen Seins und Einstieg in einige Rituale des Zen.

Zen wird oft als hart, streng und traditionell bezeichnet. Viele LehrerInnen im Westen unterrichten Zen inzwischen in einem freieren Kontext, der nicht an eine bestimmte Kultur oder Religion gebunden ist, so dass es für die Menschen im Westen verständlich und leichter zugänglich ist.

Die Inhalte und Übungen dieses Kurses, der sich über mehrere Monate erstreckt:

Zazen (Sitzmeditation)
Kinhin (Gehmeditation)
Meditative Inquiry (Traditionelle Praxis, die von vielen Weisheitswegen genutzt wird. Sie beinhaltet die Reflektion eines Themas oder einer Geschichte, die auf die eigene Lebensgeschichte und Lebensthemen angewandt wird und so zu mehr Verständnis und Einsicht führen und den Umgang mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen und der Welt verändern.)

Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden.

Kurstermine:

10 Termine Freitags
20.4., 18.5., 22.6., 20.7., 14.9., 12.10., 16.11., 14.12.2018, 18.1.2019, 22.2.2019
von 18 bis 20.30 Uhr
Kosten inkl. Kursunterlagen 250,- Euro
Belegt

 
Wir verwenden auf unserer Internetseite ein Session Cookie.
Gemäß der Datenschutzgrundverordnung DSGVO sind wir verpflichtet unsere Nutzer darüber zu informieren.
Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok